redpointFEUERWASSER

Das Wandbild Feuerwasser in der Feuerwache Wittlich.

  redpointFINDER


 

redpointZUM BILD
     




 
Wie ein junger Wilder, so führte Tony Munzlinger 1988 in der Feuerwache zu Wittlich beidhändig die Pinsel. Völlig freie Hand hatte der Künstler bei der Gestaltung, ein Vertrauensvorschuss für den Wittlicher Buben. Denn im Auftrag der Stadt Wittlich entstand damals dieses riesige Wandgemälde "Feuerwasser" im großen Saal der Feuerwache. Mit einer Videokamera hat der Künstler seine eigene Arbeit dokumentiert und überprüft. Der Feuerkopf spuckt Flammen und Blitze, der Wasserkopf speit Wasser. In der Mitte verkeilen sich die Elemente zu einem riesigen Ball. Das Wandbild enthält eine Fülle von Details, erzählt ganze Geschichten. Gemalt wurde das Werk in einer Mischtechnik auf konststoffbeschichtete Holzplatten. Das Format dieses Bildes mißt stolze 6,3 m x 2,6 m. Dieses Werk war Schwerstarbeit, brachte dem Künstler aber auch ein stattliches Sümmchen. Natürlich durfte der rote Hahn nicht fehlen. Heute lockt das Bild sogar Besuchergruppen nach Wittlich. Es heißt nicht nur Feuerwasser - Im Zentrum findet sich tatsächlich ein kleines Schnapsglas.
     
 
     

Alle Werke auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt // Alle Rechte liegen bei Tony Munzlinger 2007
Kopieren und Verwenden der Bilder, Fotos und Texte, auch nur auszugsweise bedürfen der Genehmigung des
Urhebers // Missachtungen werden strafrechtlich verfolgt und sofort zur Anzeige gebracht.
Anfragen richten sie bitte an webmaster@munzlinger.com

 

 

 

 

 





















































as redpointAUSSTELLUNGEN in Anwesenheit des Künstlers.
 
as

divider

as

redpointSHOP in Anwesenheit des Künstlers.
shop

AB ENDE JANUAR ONLINE !

as

divider

05

redpointVIDEOS

Video


as

divider






 

 

TM-HEad

Header
head